Problem von Oka - 13 Jahre

Hilfe ich liebe meine Lehrerin..

Ich habe ein riesen Problem.Ich bin jetzt in der 8 Klasse(Hauptschule) und habe seid der 7 Klasse einen Lehrer und eine Lehrerin.Und ich habe mich von Anfang an in meine Lehrerin verliebt.Ich weiss nicht ob das was damit zu tun hat das ich lesbisch bin aber ich habe Gefühle für Sie.Das Problem ist das ich will das Sie nur mich beachtet.Ich werde sehr schnell eifersüchtig wenn ich sehe das sie mit anderen Schülern redet und habe dadurch sehr viele Freunde verloren,weil ich dann die Freundschaft dadurch beendet habe.Ich weiss auch nicht aber ich bin immer glücklich wenn ich meine Lehrerin sehe und male oft Bilder für Sie aber rede wenig mit ihr,weil ich schüchtern bin..Sie hat mir auch eine Handytasche selbst gemacht die ich immer mitnehme.Aber immer wenn ich Sie sehe habe ich das Gefühl das Sie mich nicht mag oder so und ich weiss nicht wieso.Ich liebe Sie einfach und möchte immer bei ihr sein.Ich versuche alles über Sie herauszufinden und beobachte Sie(Ja ich weiss das ist creepy) Und wenn sie mal einen Tag nicht da ist bin ich total traurig und rede mit niemandem.Aber das größte Problem ist gerade das ich mitbekommen habe das Sie bis Oktober krank geschrieben ist und ich habe seid Ferienende nur geweint und war total depri,rede fast gar nicht mehr und kippe oft in der Schule um,weil mich das so kaputt macht das ich Sie nicht sehen kann.Sie ist mir einfach total wichtig und ich liebe sie einfach.Aber ich möchte nicht das jemand anderes weiss das ich Sie so liebe,weil ich Angst habe das derjenige das entweder weitererzählt oder er dann auch an meiner Lehrerin hängt..außerdem ist sie sehr beliebt und das macht mich noch eifersüchtiger und trauriger.Ich hoffe das mir jemand helfen kann und das ich schnell eine Antwort bekomme.Danke schonmal im Vorraus:)) ~Oka

Janine Anwort von Janine

Liebe Oka,

das hört sich nach einem ernsten Problem an.
Vor allem, wenn es bereits soweit geht, dass du dafür Freundschaften beendest.
Das es nicht gut ist, hast du ja selber schon gemerkt.

Viele Jugendliche "verlieben" sich in ihre Lehrer/in. Das kommt gar nicht selten vor.
Meistens ist es "nur" eine Schwärmerei, die sich irgendwann von selbst erledigt.
Ich weiß das du denkst, du bist verliebt. Meistens ist es aber gar keine Liebe die man empfindet.
In der Pubertät machen Gefühle gerne mal was sie wollen.
Es beginnt mit Kleinigkeiten und wird irgendwann zu einem riesigen Problem.

Könnte es vielleicht sein, dass du dich ein bisschen einsam fühlst?
Oder das du zu Hause Probleme hast?
Wie sieht es mit Freundschaften aus?
Hast du schon Erfahrungen mit Mädchen oder Jungen gesammelt?
Es kann viele Gründe geben, wieso du so fühlst.
Vielleicht ist es, weil sie nett ist und dir ein bisschen Aufmerksamkeit fehlt.
Viele Ursachen kommen dafür in Frage.

Aber egal was es ist, du solltest versuchen davon Abstand zu nehmen. Ich weiß das klingt total doof und ist genau das Gegenteil von dem was du möchtest. Allerdings tut dir diese Sache nicht gut.
Dir ist sicherlich klar, dass deine Lehrerin nichts mit dir anfangen darf. Selbst wenn sie es wollte.
Das ist verboten und das ist auch gut so!
Zum einen ist sie erwachsen und du bist es nicht.
Zum anderen ist sie deine Lehrerin und gibt dir Noten. Das wäre den anderen gegenüber nicht fair.
Aber für dich wäre es auch sehr schlecht. Deine Klassenkameraden fänden das sicher nicht witzig.
Deine Eltern ebenso wenig.
Und du selbst würdest wahrscheinlich auch leiden, weil ihr keine Beziehung auf Augenhöhe führen könntet.

Du darfst für deine Lehrerin schwärmen. Da ist nichts schlimmes bei.
Doch bei dir scheint es schon ernster zu sein. Deshalb solltest du vielleicht mal mit jemandem darüber reden.
Ob nun mit deinen Eltern, einem Vertrauenslehrer oder auch einem Arzt/Psychologen.
Vor allem wenn du noch andere Probleme hast ist das ratsam.
Du könntest auch direkt mit deiner Lehrerin sprechen.
Sie wird dir dann sagen, dass es nicht geht.
Das aber auch nichts mit dir zu tun hat.
Eventuell hilft dir das dann ein wenig weiter.

Ansonsten kann ich dir nur raten, versuche deine Gefühle neutraler zu bekommen.
Wenn du wieder eifersüchtig wirst im Unterricht, versuche es zu sehen wie es ist. Sie ist nicht nur deine Lehrerin. Sie muss sich um alle kümmern.
Die anderen können nicht auf die Lehrerin verzichten. Sie müssen genauso lernen. Auch wenn es schwer ist. Versuche zu akzeptieren, dass die anderen dir nichts wegnehmen.
Denn sie würde so oder so nicht mehr Zeit mit dir verbringen.

Ich weiß das es schwer ist das hinzunehmen. Und das die Gefühle sich nicht einfach abstellen lassen. Aber du kannst etwas dagegen tun!
Konzentriere dich auf jemanden, der deine Lieber erwidern kann und darf!
Ich bin mir sehr sicher das du das schaffst!
Genieße dein Leben! Es beginnt erst!

Ich wünsche dir alles Gute,
Liebe Grüße Janine