Problem von Anonym (23 Jahre)

Mir macht der Sex mit ihm keinen Spaß

Hallo,

ich habe seit ca. 10 Monaten einen neuen Freund, mit dem ich auch zusammen wohne. Alles klasse, bis auf ne kleine Sache. Wenn wir im Bett liegen, begrabbelt er mich direkt am Busen und an weiteren intimen Stellen. Da ist nicht viel mit streicheln, kuscheln oder knutschen. Eigentlich werde ich immer nur ausgezogen und dann macht er Sex mit mir. Wenn ich nicht will, macht ers sich halt selbst...

Nun kommts aber, ich habe ihm das schon ein paar mal gesagt, dass mir das ganze so nicht gefällt. Ich möchte mehr kuscheln und gestreichelt werden.
Aber nichts ändert sich. Früher hab ich selber oft angefangen ihn zu "verführen", Aber:

Ich habe garkeine Lust mehr auf Sex.
Wenn er mich z.B. fragt "Kommst du mit duschen?" weiß ich gleich, er hätte auch fragen können "Kommst du mit Sex machen?" Mein Antwort ist immer NEIN.

Auch denke ich seit kurzem darüber nach, wie toll der Sex mit meinem EX-Freund war, mit dem ich 5 Jahre zusammen war...

So richtig traue ich mich nicht, mit meinem Freund darüber zu sprechen, ich bin seit ner Woche ständig nur traurig und möchte es irgendwie ändern, aber ich weiß nicht wie.

Dana Anwort von Dana

Grüße Dich!

Ich kann gut verstehen, dass Dir die Lust immer mehr vergeht. Und auch die Gedanken an Deinen Ex, bei dem es in dieser Hinsicht besser lief. Allein Deine Wortwahl "er macht Sex mit mir" - eigentlich sollte man das ja schon zusammen machen.

ich weiß, dass es oft schwer ist, über dieses Thema zu sprechen. Aber das ändert nichts daran, dass ihr es tun solltet. Du hast es schon einige Male versucht, gesagt, dass es Dir so keinen Spaß macht. Leider ohne die entsprechende Reaktion. Männer sind da oft eigen. Für sie kommt es als absolute Kritik rüber und welcher Mann lässt sich gerne sagen, dass er als Liebhaber nicht das ist, was frau sich wünscht? Also, Vorsicht bei der Wortwahl, bevor er zu macht und blockiert.

"Ich wünsche mir, einmal richtig von Dir verführt zu werden" wäre so ein Satz. Da steckt keine Kritik hinter. Vielleicht reagiert er da ja besser drauf.

Und sag ihm, dass Deine Lust auf ihn immer weniger wird, eben weil Du das Gefühl hast, er geht nicht genügend auf Dich ein. Frauen haben noch mehr erogene Zonen (eigentlich kann es der ganze Körper sein) als die Brüste und zwischen den Beinen. Normalerweise funktioniert es ja ganz gut, wenn man den Partner so streichelt, wie man es selbst gerne hätte. Aber bei euch könnte es dafür schon zu eingefahren sein.

Und wenn er ansatzweise tut, was Dir gefällt, sag ihm das, zeig es ihm. Männer möchten Frauen befriedigen. Damit könntest Du ihn kriegen.

Alles Gute!